Die Frauenplattform zu Besuch bei Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz

Heute fand ein informativer Austausch im Büro der Bürgermeisterin statt. Mit dabei waren Sybille Spiess von der Volkshilfe Kärnten, derzeitige Vizepräsidentin, Astrid Malle vom Frauenbüro der Stadt Klagenfurt und Gründungsmitglieder der Frauenplattform vor mehr als 30 Jahren und Tanja Telesklav, Landesgeschäftsführerin von Frau in der Wirtschaft und aktuelle Präsidentin der Plattform.

 

Unser Hauptziel ist es, Bewusstsein zu den unterschiedlichsten Themen zu schaffen. Diese Plattform ist ein Zusammenschluss von Vereinen/ Organisationen/Institutionen (Abteilungen), die VON Frauen FÜR Frauen entstanden ist. Die Klagenfurter Frauenplattform ist in Österreich einzigartig.

Wir haben u.a. vom erfolgreichen Projekt der „Schönen Helena“ berichtet, das Format „[ denken } erlaubt ] – Bücher am Puls der Zeit und darüber hinaus“, vorgestellt, die Klagenfurter Frauengeschichten besprochen und die neue Web- sowie Facebook Seite präsentiert und natürlichEinblick in die vielen Facetten unserer mehr als 30 Mitglieder gegeben.

Von unserem neuen Herbstprojekt „Ich hab Zivilcourage, Zivilcourage bei Gewalt gegen Frauen – Was kann ich tun?“

war Bürgermeisterin Mathiaschitz sehr angetan. Wir halten Euch am Laufenden. Geplanter Projektstart ist im November.

 

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die Wertschätzung der Klagenfurter Frauenplattform.

Kategorien: Allgemein

de_DEGerman
de_DEGerman